facebook invisalign-giessenAm Computer geplant. Präzise umgesetzt.

clincheck

Dr. Seeger-Walter plant jede Behandlung individuell.

Was Invisalign® so besonders macht, ist die hochmoderne Technologie in Verbindung mit kieferorthopädischer
Erfahrung. Per Computergrafik wird das Gebiss eines Patienten dreidimensional dargestellt – auf dieser Basis erarbeitet
Dr. Seeger-Walter den Behandlungsplan und legt das Ziel fest. Dann werden die Schienen anhand der Berechnungen
einer Spezial-Software absolut exakt gefertigt.

Schöner Nebeneffekt der Technologie: Die Patienten können sich das gewünschte Ergebnis von Anfang an auf dem
Computer ansehen.

Lücken. Speisereste können sich in den Zahnzwischenräumen ablagern. So entsteht wundes, empfindliches Zahnfleisch, das Parodontalerkrankungen zur Folge haben kann.

Weitere Behandlungsvideos

luecken
Lücken
ueberbiss
Überbiss
kreuzbiss
Kreuzbiss
offener-biss
Offener Biss
engstand
Engstand
unterbiss
Unterbiss

 

 
perfekt 2

Alles für ein perfektes Ergebnis

Damit sich die Zähne wie gewünscht bewegen, werden in bestimmten Fällen Attachments, kleine Teile aus Komposit aufgeklebt, an denen die Schienen einrasten. Demselben Zweck dienen Furchen an den Schienen.

Darüber hinaus kann es notwendig sein, bei einzelnen Zähnen etwas Zahnschmelz an den Seiten abzutragen – z. B. um unterschiedlich breite Vorderzähne anzugleichen oder bei Engstand Platz zu schaffen, ohne Zähne zu ziehen. Auf diese Weise lässt sich das Ergebnis perfektionieren und die Dauer der Behandlung verkürzen.